weather-image
24°
×

CDU-Senioren an der Ostsee

Aerzen. Froh gelaunt machten sich 47 Mitglieder der CDU-Senioren-Union des Gemeindeverbandes Aerzen zur Fahrt an die Ostsee auf. Über Hamburg und Wismar ging es nach Greifswald, wo die Gruppe für fünf Nächte ihr Quartier bezog. Die Reiseleiterin Frau Loh aus Greifswald begleitete die Gruppe zur Insel Rügen, in Sassnitz ging es auf die MS „Alexander“ zu den Kreidefelsen. Auf Rügen schauten sie sich Binz, Göhren mit dem „Rasenden Roland“, Putbus und Garz mit den wunderschönen „Alleen-Straßen“ an. Bei einem Stadtbummel durch Greifswald wurde der gut erhaltene Marktplatz sowie der imposante Dom St. Nikolai bestaunt. Im Seebad Lubmin konnten sie erneut einen Blick auf die Kreidefelsen werfen. Und sie ließen sich von dem ehemaligen Greifswalder Operntenor Peter Schmidt musikalisch unterhalten. Auf Usedom besichtigten die Senioren das historisch-technische Museumsgelände in Peenemünde, und vom Seebad Heringsdorf führte ihr Weg an der Seepromenade bis nach Ahlbeck. Die Senioren danken Fahrer Andreas Reine, der sie sicher über Waren an der Müritz und einen Zwischenhalt in Flechtingen wieder nach Aerzen chauffierte.

veröffentlicht am 29.08.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 04:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige