weather-image
×

CDU-Kreistagsfraktion erhebt schwere Vorwürfe gegen Rot/Grün und Landrat

Die CDU-Kreistagsfraktion erhebt schwere Vorwürfe gegen Rot/Grün und Landrat Bartels. "Sie fahren den öffentlichen Nahverkehr in Hameln-Pyrmont gegen die Wand", schreibt der CDU-Vorsitzende Hans-Ulrich Siegmund in einer Presseerklärung. Im Juli hatte die CDU-Fraktion im Kreistag den Antrag auf Tarifänderungen zeitgleich mit den Fusionen der Busgesellschaften im Landkreis abgelehnt. Zeitgleich zu fusionieren und das Tarifsystem umfangreich zu ändern sei den verantwortlichen Mitarbeitern nicht zuzumuten, schreibt Siegmund weiter. "Wir warnten und schlugen vor erst die Fusionen durchzuführen und in einem weiteren Schritt dann Überlegungen für das weitere Vorgehen anzustellen." Die Kündigung von Öffi-Geschäftsführer Torsten Rühle kommt für die CDU-Fraktion offenbar nicht überraschend. Gerüchte über seine und weitere Kündigungen verantwortlicher Personen habe es bereits gegeben, so Siegmund.

veröffentlicht am 05.07.2016 um 18:49 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 17:18 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt