weather-image
28°
×

CDU-Kreistagsfraktion beantragt Ombudsstelle Jugendhilfe

Die Hameln-Pyrmonter CDU-Kreistagsfraktion hat vor dem Hintergrund des Lügder Missbrauchsskandals den Antrag gestellt, eine Ombudsstelle Jugendhilfe einzurichten. Diese unabhängige Anlaufstelle solle direkt beim Landrat angesiedelt beziehungsweise eingerichtet werden, um strittige Fragen oder auch Konflikte aufzunehmen. Die Stelle solle möglichen Missständen oder Defiziten frühzeitig entgegenwirken und explizit nicht aus Mitarbeitenden des Jugendamtes, sondern aus einer unabhängigen Person in der Landkreisverwaltung bestehen. Diese Person solle die jeweiligen Situationen fachlich bewerten und idealerweise bearbeiten. Sie müsse Durchgriffsrechte erhalten und direkt vermitteln können.

veröffentlicht am 09.06.2021 um 13:29 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige