weather-image
×

CDU sorgt sich um Leerstand in Pyrmonter Innenstadt

Die Pyrmonter CDU sorgt sich um das Erscheinungsbild der Kurstadt. Insbesondere vor dem Hintergrund der Bewerbung um die Anerkennung als Weltkulturerbe sieht die Ratsfraktion in den Vakanzen von Innenstadt-Geschäften Probleme. Um Abhilfe zu schaffen, bittet die Fraktion jetzt Bürgermeister Klaus Blome (parteilos) um Unterstützung und hat einen entsprechenden Antrag auf den Weg ins Rathaus gebracht. Darin wird der Verwaltungschef aufgefordert, mit den Immobilienbesitzern, Maklerfirmen und gegebenenfalls auswärtigen Investoren eine Gesprächsrunde einzuberufen, um über konstruktive Vorschläge, Unterstützungsmaßnahmen oder Förderprogramme zu versuchen, das Bild Bad Pyrmonts wieder positiv zu gestalten.

veröffentlicht am 18.10.2015 um 18:22 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 03:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige