weather-image
19°
×

CDU –Kreistagsfraktion beantragt Gelder für Bückeberg aus Haushalt zu entfernen

Die CDU –Kreistagsfraktion beantragt, dass die Wertansätze für die Erinnerungsstätte auf dem Bückeberg aufgrund der Komplexität und noch zu klärender Fragen aus dem Haushalt 2018 herausgenommen werden. Zur Begründung schreibt die Fraktion in ihrem Antrag: Der Kreistag und seine Ausschüsse müssten sich gesondert mit der Thematik Bückeberg befassen und einen Grundsatzbeschluss herbeiführen, ob eine Gedenkstätte, in welcher Form auch immer, errichtet werden solle. Das Thema müsse sensibel behandelt werden und vor dem Hintergrund der sehr kontroversen öffentlichen Diskussion aus der gesamten Haushaltsdebatte herausgenommen werden.

veröffentlicht am 23.01.2018 um 10:20 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige