weather-image
×

CDU diskutiert mit Ministerin Otte-Kinast – und lässt nur wenig Zweifel an der Berliner Koalition

Die mittelmäßigen Ergebnisse der Regierungsparteien CDU und SPD bei der Europawahl vor knapp anderthalb Wochen sind aktuell noch Gesprächsthema in den politischen Kreisen. Auch beim Sommerfest der CDU-Kreistagsfraktion kam das Thema auf – und Kreischef Hans-Ulrich Siegmund konstatierte, mit den Ergebnissen könne man „nicht zufrieden sein“. Im Allgemeinen stehe man aber weiterhin zu der Großen Koalition und ihrer Arbeit, an den Fragen der Zukunft müsse man sich nun stärker orientieren. Für die CDU bedeute dies, Themen wie Klimaschutz, Rechtsstaatlichkeit und auch Digitalisierung als herausfordernde Themen aufzunehmen.

veröffentlicht am 05.06.2019 um 18:31 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige