weather-image

„Busch-Bouler“ wollen Erfolg wiederholen

Wiedensahl (gus). Die „Busch-Bouler“ aus Wiedensahl laden zum zweiten „Max & Moritz-Cup“ für Sonntag, 10. Juni, ein. Auf dem Sportgelände der TuSG Wiedensahl soll von 10 Uhr an um Siegprämien gespielt werden. Einschreibung ist bereits ab 9.30 Uhr.

veröffentlicht am 12.03.2012 um 13:55 Uhr
aktualisiert am 12.03.2012 um 16:59 Uhr

Es boulen Mannschaften mit je zwei Teilnehmern gegeneinander. Den Modus beschreiben die Veranstalter als „Schweizer System“ mit fünf Runden. Die Startplätze sind begrenzt – das Teilnehmerfeld soll maximal 48 Teams umfassen.

Diese Mannschaften müssen sich allesamt im Vorfeld des Turniers anmelden. Dafür und für Fragen steht Sören Sölter, Telefon (0 57 26) 6 55, zur Verfügung. Im Internet gibt es unterder Adresse www.busch-bouler-wiedensahl.de/turnieranmeldungen weitere Angaben. Die Startgebühr beträgt zehn Euro pro Team.

Das Startgeld wird zu 100 Prozent zuzüglich 200 Euro Sponsoren-Geld in Form von Prämien wieder ausgeschüttet. Zusätzlich gibt es eine Tombola mit Sachpreisen für „Nicht-Gewinner“. Speisen und Getränke gibt es laut Ankündigung „zu zivilen Preisen“.

Die „Busch-Bouler“ wollen an den Erfolg der Premiere im Jahr 2011 anknüpfen. Deshalb sei an den Vorgaben der Veranstaltung nichts geändert worden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt