weather-image
11°

Bus verursacht kilometerlange Dieselspur - Mann bei Unfall verletzt

Hameln/Hessisch Oldendorf. Ein Linienbus soll am Donnerstag eine kilometerlange Dieselspur verursacht haben. Folge: Straßen verwandelten sich stellenweise in Rutschbahnen. Das Auto eines Seniors (76) geriet gegen 12.30 Uhr in der Gellermann-Kurve bei Hessisch Oldendorf außer Kontrolle. Der BMW landete im Graben, der Mann zog sich leichte Verletzungen zu. Feuerwehrleute aus Hameln und Hessisch Oldendorf und ein privates Ölspurbeseitigungsunternehmen waren stundenlang im Einsatz. Die glitschige Spur zog sich vom Bahnhof Hameln über Wehrbergen, Fischbeck, Weibeck und Hessisch Oldendorf bis nach Welsede hin. ube

veröffentlicht am 18.12.2014 um 16:47 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 02:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt