weather-image
25°
Eröffnung Großtagespflege Hameln

Buntes Treiben im Haydnweg

HAMELN. Das Mütterzentrum/Mehrgenerationenhaus Hameln freut sich, eine zweite Großtagespflege zu eröffnen. Am Haydnweg entstand nun eine neue Einrichtung mit dem Namen „Kunterbunt“, in der sich eine Sozialassistentin und eine Tagesmutter um die Kleinen kümmern.

veröffentlicht am 13.04.2017 um 00:00 Uhr

Tjark Bartels überreicht seine Glückwünsche persönlich. foto:pr

Dieses ist bereits die zweite Großtagespflege des Mütterzentrums in der Nordstadt. Zum Schnuppernachmittag kamen alle angemeldeten Kinder mit ihren Familien. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Kleinen sogar in dem kleinen Garten spielen. In der neuen Umgebung fühlten sie sich sofort wohl und lernten ihre Betreuerinnen, Janina Thiel und Zarife Avdiaj, kennen. Die Kinder waren von den neuen Spielsachen und der fröhlichen Einrichtung begeistert.

Nicola König, Leiterin des Mütterzentrums Hameln, freut sich: „Ich bin ganz stolz, dass es uns gelungen ist, in so kurzer Zeit ein so schönes Haus zu gestalten.“ Angezogen vom bunten Treiben, gesellten sich auch einige Nachbarn dazu. Ganz besonders freute sich Bärbel Meurer, die erste Vorsitzende, über den Besuch von Landrat Tjark Bartels. Dieser überbrachte die Glückwünsche des Landkreises zur Eröffnung und er freute sich, dass dieses Angebot endlich in der Nordstadt realisiert werden konnte. „Schön, dass Sie immer am Ball geblieben sind und wir wieder für mehr Kinder eine Betreuung anbieten können!“, lobte er das Engagement der Frauen vom Mütterzentrum. pr

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare