weather-image
Mehr als 600 Besucher in der Seniorenresidenz Schäferhof / Heinz Jochens gewinnt bei Tombola

Buntes Treiben beim fröhlichen Sommerfest

Rehren (la). Mit einem großen fröhlichen Sommerfest hat die MediCare-Seniorenresidenz "Schäferhof" ihr einjähriges Bestehen gefeiert. Mehr als 600 Besucher kamen, um sich über das Angebot der Einrichtung zu informieren und sich bei Leckereien aus der Küche und bei Kaffee und Kuchen zu vergnügen. Im Haus, auf der Terrasse und auf dem Vorplatz tummelten sich Alt und Jung.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 14:18 Uhr

Heimleiter Reinhold Pflug (l.) und Michael Müller von der MediCa

Die neue Köchin des Schäferhofs, Janine Meier, verwöhnte die Gäste mit leckeren Reis-Gerichten aus dem Wok. Natürlich gab es die obligatorische Bratwurst, und in der Caféteria standen die Besucher Schlange vor dem Kuchenbuffet. Für die musikalische Unterhaltung sorgte ein Piano-Spieler mit Wiener Kaffeehausmusik, und die "Petticoats und Cowboys" sorgten mit ihrem Auftritt für riesige Stimmung. Auch den kleinen Besuchern wurde es nicht langweilig. Sie tobten auf der Hüpfburg, ließen sich "Sommer-Tattoos" auf die Haut malen oder fuhren mit elektrischen Rollstühlen um die Wette. Die Kooperationspartner der Seniorenresidenz, das Sanitätshaus Bertram, MED-Homecaring, die Rehrener Apotheke und Blumen- Schulte stellten ihr Angebot vor. Mit viel Humor und Witz unterhielten die Clowns "Paulinchen und Clou" von der "Dangerous comedy - verschwägert" die Senioren und Besucher. Den ganzen Tag über waren sie im Haus unterwegs und trieben ihre Späße, bei denen kein Auge trocken blieb. Ein weiterer Höhepunkt war die Tombola mit vielen wertvollen und schönen Preisen. Den Hauptgewinn, ein hochwertiges Fahrrad, holte sich der Vorsitzende der Auetaler Volkstanzgruppe, Heinz Jochens. Zwar waren die Auetaler am Sonntag wegen der Urlaubszeit nicht tanzfähig, aber der Einladung des Heimleiters Reinhold Pflug waren die Vorstandsvertreter trotzdem gefolgt. Auch die Mitglieder des Behinderten- und Seniorenbeirats waren dabei und knüpften neue Kontakte zu den Bewohnern der Seniorenresidenz. Zurzeit ist die Einrichtung zu 50 Prozent ausgelastet. "Wir hatten heute wieder zahlreiche Informationsgespräche und Anfragen. Ich denke, dass unsere Seniorenresidenz in Kürze voll belegt sein wird", freut sich Michael Müller von der MediCare-Geschäftsleitung.

Bei den Scherzen der Clowns Paulinchen und Clou bleibt kein Auge
  • Bei den Scherzen der Clowns Paulinchen und Clou bleibt kein Auge trocken (Bild oben). Bei den Kindern sind die selbstgemachten "Sommer-Tattoos" der Renner (Bild unten).
Köchin Janine Meier verwöhnt die Gäste des Sommerfestes mit Geri
  • Köchin Janine Meier verwöhnt die Gäste des Sommerfestes mit Gerichten aus dem Wok. Fotos: la
0000458686-11.jpg

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare