weather-image
×

Bundesverkehrswegeplan: Gütertrasse raus, Südumgehung drin

Der Ausbau der Gütertrasse Löhne-Elze ist im am Mittwoch vom Bundesverkehrsminister vorgestellten Bundesverkehrswegeplan (BVWP) 2030 nicht mehr enthalten. Damit ist die Lösung über Elze-Hameln-Bad Pyrmont-Paderborn vom Tisch. Straßen-Projekte mit vordringlichem Bedarf sind demnach Ortsumgehung Eschershausen (B3/B64/B240), die Ortsumgehung Grohnde (B 83), die Westumfahrung Hameln (B 83), und die Ortsumgehung Hachmühlen auf der B 442. Im weiteren Bedarf mit Planungsrecht listet der BVWP unter anderem auch die Südumgehung Hameln auf. Der BVWP wird alle 15 Jahre vorgelegt und ist Grundlage für den Neu- und Ausbau der Verkehrswege in Deutschland.

veröffentlicht am 16.03.2016 um 17:18 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 01:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt