weather-image
26°
×

Bundesstraße bei Bad Münder nach Unfall voll gesperrt

Auf der Bundesstraße 442 sind am Montagmorgen ein Rettungswagen und ein Klein-LKW zusammengestoßen. Nach ersten Angaben von Rettungskräften sei niemand verletzt worden. Allerdings wurde bei der Kollision ein Tank beschädigt. Treibstoff sei vom Unfallort die Deisterstraße in Richtung eines Quellenschutzgebietes hinab geflossen. Die Feuerwehr war damit beschäftigt, Diesel abzubinden. Die Bundesstraße war vor gesperrt.

veröffentlicht am 31.12.2018 um 10:36 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige