weather-image
13°

Bundesleserkonferenz mit Alexander Gauland (AfD)

Bei der Premiere hatte sich SPD-Spitzenkandidat Martin Schulz den Leserfragen gestellt: Gestern ging die Bundesleserkonferenz von NDZ und Redaktionsnetzwerk Deutschland in die zweite Runde. Zu Gast: Alexander Gauland von der AfD. Sehen Sie hier im Video, wie Gauland sich geschlagen hat.

veröffentlicht am 28.08.2017 um 10:30 Uhr
aktualisiert am 30.08.2017 um 08:25 Uhr

Alexander Gauland

Die Idee hinter Leserkonferenz ist einfach: Demokratie lebt von einer lebendigen Gesprächskultur. Leidenschaftliche politische Debatten sind das Lebenselixier der Demokratie. Deshalb veranstaltet das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) in Zusammenarbeit mit der NDZ und 27 weiteren Tageszeitungen im Wahljahr 2017 einen Beitrag zur Diskussionskultur, an dem Leserinnen und Leser aktiv teilhaben können. Die Spitzenkandidaten der Merkel-Herausforderer stellen sich vor der Bundestagswahl im September im großen Saal der Bundespressekonferenz in Berlin den Fragen der Leser.

Nach Schulz war gestern Alexander Gauland dran. Auch bei ihm geht es um Flüchtlingspolitik, Rente, Demografie und andere bohrende Themen. Es folgen der FDP-Kandidat Christian Lindner am Donnerstag, 31. August, ab 17 Uhr sowie Grünen-Kandidat Cem Özdemir am Dienstag, 5. September, ab 16.30 Uhr, bevor die Linken-Kandidatin Sahra Wagenknecht den Abschluss macht am Donnerstag, 7. September, ab 17 Uhr.

Weitere Informationen unter www.bundesleserkonferenz.de.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt