weather-image
27°
×

Bund investiert 95 Millionen Euro im Weserbergland für neue Straßen

Das Weserbergland wird im Investitionsplan für Verkehr, der am Montag im Bundestag vorgestellt wurde, berücksichtigt. Insgesamt sollen 95 Millionen Euro für: B1: Ortsumgehung Coppenbrügge/Marienau, B64: Ortsumgehung Negenborn, B240: Ortsumgehung Eschershausen und B241: Ausbau Bollensen-Volpriehausen investiert werden.

veröffentlicht am 20.07.2015 um 13:12 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 21:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige