weather-image
14°
Krainhäger Westerntänzer "Petticoats& Cowboys" zu Gast an der holländischen Grenze

Bullenreiten und Baden im Silbersee

Krainhagen (sig). Freundschaften müssen gelebt werden. Dazu bekennt sich jedenfalls die Westerntanzgruppe "Petticoats& Cowboys" aus Krainhagen. Und deshalb traten ihre Mitglieder die weite Fahrt nach Nordhorn an, wo die Border-Line-Dancer ihr fünfjähriges Bestehen feierten.

veröffentlicht am 10.05.2007 um 00:00 Uhr

Auch dieser Krainhäger machte beim Bullenreiten eine gute Figur.

Gern steuerten die Schaumburger Gäste ihre flotten Tänze zum Gelingen der Veranstaltung bei. Ein besonderer Höhepunkt war natürlich der Cancan, den die Mädchen und Frauen in den feuerroten Petticoats und schwarzen Strümpfen auf die Diele zauberten. Zwischendurch gab es noch eine besondere Überraschung für einige Akteure der Krainhäger Tanzgruppe. Sie erhielten Pokale, weil sie sich beim "Bullenreiten" lange im Sattel gehalten hatten. Für den Nachwuchs der Gäste aus dem Schaumburger Land gab es eine Kutschfahrt durch die Stadt. Bei traumhaften Temperaturen nahmen einige ein erfrischendes Bad im Silbersee. Nach einem reichhaltigen Frühstücksbüfett besuchte man noch den benachbarten Freizeitpark Hellendoorn, bevor es wieder auf die Heimreise ging.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare