weather-image
15°

Weißrussisches Patendorf erhält 4100 Euro / Verwendung des Geldes mit Lehrern abgestimmt / Tolle Gastfreundschaft

Bürokratie als Bremse: Was Eilser Helfer in Swonez erleben

Bad Eilsen. Im Rahmen ihrer jüngsten Hilfsaktion (wir berichteten) haben die sechs Delegationsmitglieder aus Bad Eilsen, Kleinenbremen und Helpsen am 7. August das kleine Bauerndorf Swonez nördlich von Tschernobyl erreicht. Man kennt sich nun seit 15 Jahren. Schon 250 Kinder des Dorfes besuchten Bad Eilsen und Umgebung zum Erholungsaufenthalt. Auch Lehrerinnen waren schon in Bad Eilsen zu Gast und viele Familien des Dorfes zeigen bei Besuchen immer wieder ihre Dankbarkeit für die Hilfen aus dem Kurort.

veröffentlicht am 04.09.2007 um 00:00 Uhr

Ein tolles Erlebnis: Die gemeinsame Panjewagen-Fahrt der Kinder,

Autor:

Friedrich Winkelhake


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt