weather-image
27°

Bürgermeisterwahl in Hessisch Oldendorf: Post hat falsch sortiert

Hessisch Oldendorf. Beim Versand der Benachrichtigungen für die Bürgermeisterwahl am 28. September in Hessisch Oldendorf ist es zu Problemen gekommen. Nach Angaben aus dem Rathaus liegt der Fehler bei der Post, die die Unterlagen falsch sortiert hat. Daher wurden die Unterlagen zu unterschiedlichen Terminen verschickt.
Das Rathaus selbst ist für den Versand der Unterlagen nicht zuständig. Dies übernimmt ein Dienstleister aus Oldenburg. Er hatte die Benachrichtigungen rechtzeitig bei der Post abgegeben. Dort kam es dann aber zu Verzögerungen. Im Wahlbüro der Stadt meldeten sich in den vergangenen Tagen mehrere Wähler, die auf das Problem hinwiesen. Es ist vorgekommen, dass zum Beispiel bei Eheleuten nur ein Partner eine Wahlbenachrichtigungskarte erhalten hat.
Seit Beginn dieser Woche können die Unterlagen für die Briefwahl beantragt werden. Dies ist allerdings auch ohne Wahlbenachrichtigungskarte möglich. Der Wahlschein kann auch per Telegramm, Fernschreiben, Fax oder per E-Mail beim Wahlbüro beantragt werden. Eine telefonische Beantragung ist nicht möglich. Wahlberechtigte können auch direkt im Wahlbüro einen Wahlschein beantragen oder gleich vor Ort wählen. Für diesen Fall ist nur ein Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
Das Briefwahlbüro ist montags bis mittwochs von 8.30 bis 16 Uhr, donnerstags von 8.30 bis 18 Uhr und freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr geöffnet.

veröffentlicht am 05.09.2014 um 11:27 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 15:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?