weather-image
27°

Verwaltung sieht "gute Aussichten" für Schulstandort / Kleinenbremer Grundschule gesichert

Bürgermeister Böhme macht Nammern Mut

Kleinenbremen/Nammen (ly). Die Zukunft der Grundschule Nammen erscheint bei weitem nicht so düster wie zunächst befürchtet. "Nammen hat gute Aussichten, weiter Schulstandort zu sein", erklärt Stephan Böhme, Bürgermeister in Porta Westfalica. Als gesichert gilt die Kleinenbremer Grundschule (wir berichteten).

veröffentlicht am 12.10.2007 um 00:00 Uhr

Wollen keine Misstöne in der Schulpolitik: Bürgermeister Stephan


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?