weather-image
22°

Zunächst müssen 2200 Rintelner für ein Bürgerbegehren stimmen - erst danach geht es zu den Wahlurnen

Bürgerinitiative will Bürgerentscheid über Steinanger

Rinteln (wm). Die Bürgerinitiative gegen den Verkauf des Steinangers wird jetzt konsequent ein Bürgerbegehren und einen Bürgerentscheid anstreben. Das ist das Ergebnis einer Besprechung gestern bei Bürgermeister Karl-Heinz Buchholz im Rathaus, schilderten Dietrich von Blomberg, Antje Rinne und Jürgen Evers als Sprecher der Bürgerinitiative. Der Bürgermeister und der Erste Stadtrat Jörg Schröder hätten deutlich gemacht, dass von der Verwaltung über die Einhaltung der Niedersächsischen Gemeindeordnung hinaus keine Unterstützung zu erwarten sei.

veröffentlicht am 20.03.2007 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?