weather-image
×

Neuzugänge der Europa-Union erhalten Ausweise und Anstecknadeln

Bürgerbewegung für Europa

BAD PYRMONT. Anlässlich des erstmaligen Besuches der Bad Pyrmonter Europa-Union bei der Bundesgeschäftsstelle in Berlin überreichte die Schriftführerin Angelika Nousch Ausweise und Anstecknadeln an drei Neuzugänge.

veröffentlicht am 29.08.2019 um 00:00 Uhr

Brigitte Hofmann, Margret Ehm und Ingrid Tieke sind in Bad Pyrmont neu dabei. Damit verfügt der Bad Pyrmonter Kreisverband über 119 Mitglieder. Er ist nach zwei Universitätsstädten der drittgrößte Kreisverband Niedersachsens und beheimatet rund zehn Prozent der Europa-Union Mitglieder aus Niedersachsen. In Deutschland erreicht die 1946 in Syke gegründete Bürgerbewegung fast 18 000 Mitglieder. In der Geschäftsstelle erhielten die Besucher einen Vortrag von Birka Meyer-Georges über die Aktivitäten der Bundesorganisation auf den verschiedenen Arbeitsebenen. Der Vorsitzende Michael Nousch würdigte dann auch die Unterstützung für die Kreisverbände bei der digitalisierten Mitgliederverwaltung, bei SEPA und beim Datenschutz. Und wieder zurück in Bad Pyrmont meldet sich Liselotte Tigges als neues Mitglied und als Interessierte für die kommende Studienfahrt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige