weather-image
×

Bürger wollen keinen "Burgerking"

Müsingen. Der Bückeburger Ortsteil Müsingen hat im Zusammenhang mit der geplanten Ansiedlung von "Burger King" seine größte lokalpolitisch motivierte Zusammenkunft seit etlichen Jahrzehnten erlebt. 

veröffentlicht am 16.06.2009 um 11:58 Uhr
aktualisiert am 16.06.2009 um 12:40 Uhr

Zu einer von Ortsvorsteher Gerhard Heinrichsmeier im Dorfgemeinschaftshaus organisierten Einwohnerversammlung strömten etwa 120 Interessierte. Anlass waren die jüngst bekannt geworden Pläne der Fast-Food-Kette „Burger King", in Müsingen eine Filiale eröffnen zu wollen. Während der anderthalbstündigen Erörterungen wurde deutlich, dass der weitaus größte Teil der Anwesenden dem Vorhaben ablehnend gegenübersteht.

Mehr dazu lesen Sie morgen in der SZ/LZ.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt