weather-image
24°

Bürenstraße soll testweise zur Einbahnstraße werden

Für die Dauer von mindestens sechs Monaten will die Verwaltung testen, ob eine Einbahnstraßenregelung für den nördlichen Teil der Bürenstraße (bis zur Hugenottenstraße) zu einer Entlastung vom Durchgangsverkehr führt. Vom Ostertorwall aus wird die Einfahrt in die Straße nur noch für Radfahrer gestattet sein. Vorab sollen aber eine Verkehrszählung und ein Anliegertreffen durchgeführt werden. Über die Beibehaltung der Regelung soll nach Abschluss der Testphase die Politik entscheiden.

veröffentlicht am 05.02.2018 um 11:38 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare