weather-image
12°
TSV Hagenburg gegen SV Bruchhausen-Vilsen

Büntemeyer ausschalten

Bezirksliga (ku). Hagenburgs Coach Oliver Blume ist vor dem Heimspiel seiner Mannschaft gegen den Tabellen-zwölften vom SV Bruchhausen-Vilsen richtig heiß: "Nach der positiven Entwicklung der letzten Tage sieht es endlich mal so aus, als ob wir am Wochenende Fußball spielen könnten. Selbst der A-Platz scheint in einem brauchbaren Zustand. Die Leute sind durch die Bank fit, scharren mit den Hufen und wollen endlich loslegen."

veröffentlicht am 22.02.2008 um 00:00 Uhr

Im Hinspiel gab es ein spannendes Match, das mit einem 2:2 endete. Bruchhausen Regisseur Heinrich Büntemeyer zeichnete dabei für die zweimalige Führung der Platzherren verantwortlich. Hier will Oliver Blume dann auch den Hebel ansetzten: "Der Bursche ist richtig gefährlich, der Denker und Lenker im Team von Kollegen Wilfried Feldhaus. Wenn wir den ausschalten, haben wir 50 Prozent des Spielsder Bruchhäuser neutralisiert." Allerdings wird Trainer Oliver Blume dabei auf eine klassische Manndeckung verzichten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt