weather-image
16°
Kraftakt auf der Zielgeraden / Neuer Faltplan

Bückeburgs Bilderbuch ist ab Montag in den Regalen

Bückeburg. Mit einem Kraftakt haben es Druckerei und Buchbinderei geschafft, die in Verzug geratene Produktion für die Neuauflage von "Unbekanntes Bückeburg" doch noch termingerecht fertig zu stellen.

veröffentlicht am 14.10.2006 um 00:00 Uhr

Die Aufnahme zeigt das Zellophanieren der Doppelbände am Verpack

Zwar wird die Spedition den Großteil der Paletten erst am kommenden Dienstag anliefern, doch konnten bereits am vergangenen Freitag die ersten drei Paletten bei der Spezialbuchbinderei in Celle abgeholt werden. Damit ist für den Bückeburger Buchhandel wie auch die Abholer bei Residenz Publishers an der Rintelner Straße die Ausgabe ab dem kommenden Montag gewährleistet. Trotz Sonderschichten am Wochenende steht der Rest der Sendung erst Montagmorgen zur Abholung bereit. Dies hatte in der vergangenen Woche besonders bei Bückeburger Buchhändlern für Unverständnis gesorgt. Geschäftsführerin Schulte von der Buchhandlung Scheck: "Seit Wochen haben wir allen Kunden den Termin eingeredet." Über 700 Vorbestellungen waren im Verlag und bei den Buchhändlern eingegangen. Ab sofort sind die vorbestellten Bücher nun abholbereit. Von Montag an ist der ladengebundene Verkaufspreis auf 47,50 Euro festgelegt. Übrigens: Auch die Neuauflage verfügt wieder über einen großen Faltplan von Bückeburg. Diesmal aber handelt es sich um eine Katasterzeichnung aus dem Jahr 1893.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare