weather-image
Rinteln gegen Wahrenholz 3:3 / Haste verliert beide Doppel und unterliegt 2:4

Bückeburger TV nach 5:1-Sieg Zweiter

Tennis (nem). Mit einem 5:1-Sieg gegen den TSV Havelse schoben sich die Herren 30 des Bückeburger TV in der Verbandsklasse auf den zweiten Tabellenplatz.

veröffentlicht am 09.11.2006 um 00:00 Uhr

Verbandsklasse - Herren 30: Bückeburger TV - TSV Havelse 5:1. Mit einer starken Leistung sicherte sich der Bückeburger TV einen hoch verdienten Sieg und schob sich damit sogar bis auf den zweiten Tabellenplatz hinter Spitzenreiter TG Hannover vor. Die Ergebnisse: Ralf Stahlhut - Michael Bödener 6:3/6:2, Martin Janser - Dragan Covic 6:1/6:1, Robin Beuthan - Juri Schultheiß 6:3/6:2, Thomas Neffgen - Mario Gangale 6:7/6:2/6:2, Stahlhut/Janser - Böddener/Covic 6:0/6:0, Merseburger/Neffgen - Schultheiß/Gangale 3:6/6:2/1:6. Verbandsklasse - Herren 40: ETSV Haste - TSG Ahlten 2:4. Nachdem zwei von drei Dreisatzkämpfen verloren waren, stand auch die Haster Niederlage fest. Dabei konnten die Gastgeber nach den Einzeln noch auf ein Unentschieden hoffen, doch beide Doppel wurden verloren. Die Mannschaft ist jetzt Tabellenletzter und muss sich auf das entscheidende Spiel gegen Westend Hameln konzentrieren. Die Ergebnisse: Karlheinz Reinhold - Jörg Seidler 6:3/6:4, Peter Rösemeier - Andreas Hoppe 4:6/0:6, Frank Wildhagen - Ulrich Wode 6:3/1:6/4:6, Uwe Engelking - Günter Wolf 6:3/5:7/6:4, Rösemeier/Wildhagen - Hoppe/Wode 2:6/7:5/0:6, Reinhold/Engelking - Seidler/Wolf 4:6/1:6. Verbandsklasse - Herren 50: RW Rinteln - VfL Wahrenholz 3:3. Mit einer gerechten Punkteteilung trennten sich Rinteln und Wahrenholz, und beide Mannschaften waren zufrieden. Die Gastgeber konnten sich dadurch sogar auf den dritten Tabellenplatz verbessern und sind dem Klassenerhalt bereits recht nahe gekommen. Die Ergebnisse: Lutz Graske - Peter Krebs 7:6/6:2, Henning Czekalla - Roland Klingner 2:6/3:6, Hans-Jürgen Ludewig - Helmut Mollenhauer 3:6/6:3/6:3, Peter Kalbe - Winfried Kepp 6:4/2:6/4:6, Graske/Kalbe - Klingner/Mollenhauer 1:6/ 6:3/1:6, Czekalla/Ludewig - Krebs/Schulz 6:0/7:6.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare