weather-image
Kantersieg für die 1. Mannschaft in Fallersleben

Bückeburger Schach-Jugend steigt auf in die Landesliga

Bückeburg. Geschafft: Im ersten Anlauf ist die Jugendmannschaft im Bückeburger Schachverein in die höchste niedersächsische Jugendklasse, die Landesliga, aufgestiegen.

veröffentlicht am 25.04.2006 um 00:00 Uhr

Wolfgang Schubert (Mitte), der erfolgreiche Trainer der ersten M

Zum Abschluss der Saison 2005/06 musste die Erstvertretung in Fallersleben antreten. Die Ausgangssituation war nach der Niederlage gegen den Mitaufstiegskonkurrenten aus Gifhorn klar. Nur wenn die Gifhorner ihr letztes Mannschaftsspiel verlieren und Bückeburg gewinnen würde, wären die Schaumburger aufgestiegen. Bückeburg konnte bis auf Robert Schippa in der Stammformation antreten. Er wurde durch Lasse Schubert ersetzt, der sein Debüt in der Ersten gab. Der Kampf verlief für Bückeburg von Anfang an recht positiv. Janina Bargheer gewann recht schnell und beendete die Saison mit dem Top-Ergebnis von 6 Punkten aus 6 Partien. Zu diesem Zeitpunkt stand auch Youngster Lasse mit zwei Mehrfiguren bereits auf Gewinn; Wladislav Ott allerdings hatte eine Figur verloren. Nachknapp 1,5 Stunden Spielzeit gingen die Bückeburger durch Lasse Schubert mit 2:0 in Führung. Gleichzeitig verkürzte Fallersleben auf 2:1, weil Wladislav Ott aufgeben musste. Zwischenzeitlich geriet Johannes Fink unter Druck, sein Gegner spielte sehr erfindungsreich. Alexander Schäfer einigte sich mit seinem Gegner stellungsgerecht auf Remis. Dadurch war das Mannschaftsremis sicher, da Bückeburg einen halben Punkt bekam, weil die Fallerslebener kein Mädchen eingesetzt hatten. Der Sieg stand endgültig fest, als Walther Zürik seinen Gegner überspielte. Als auch noch derGegner von Johannes Fink verlor, war der 5:1 Kantersieg für die Bückeburger unter Dach und Fach. Übrigens: Alle Schachfreunde sind eingeladen, am Donnerstag, 27, April, in den historischen Saal des Rathauses zu kommen. Dort findet in der Zeit von 10 bis etwa 13.30 Uhr das Finale der Niedersächsischen Schulschach-Meisterschaft statt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare