weather-image
28°
Mit einem Heimsiegüber Sehnde die Rote Laterne weitergeben / GW-Damen 30 in Bremen

Bückeburger Landesliga Herren 55 sind gefordert

Tennis (nem). Die Stadthäger Damen 30 treten in der Regionalliga beim Bremer TV an und wollen zwei Punkte mit nach Hause nehmen.

veröffentlicht am 24.11.2007 um 00:00 Uhr

Regionalliga - Damen 30: Bremer TV - GW Stadthagen. Der Tabellenfünfte GW Stadthagen könnte bei den einen Punkt besser postierten Gastgebern mit einem Unentschieden bereits den entscheidenden Schritt zum Klassenerhalt tun. Dann könnte man sich im letzten Spiel gegen den bereits schon fest stehenden Absteiger aus Hildesheim sogar ein Unentschieden leisten, um dennoch in der höchsten Spielklasse zu bleiben. Die Chancen, eine erfolgreiche Saison zu spielen, stehen gut. Stadthagen wird in Bestbesetzung antreten: Iris Brembt, Margit Pape, Daniela Heins und Susanne Stoessel stehen zur Verfügung. Oberliga - Herren 50: GW Hannover - TC Obernkirchen. Dem Tabellenzweiten aus Obernkirchen steht beim punktgleichen Tabellendritten ein harter Kampf bevor. Allerdings steht keine Mannschaft unter Zugzwang, denn der Spitzenreiter BTHC Braunschweig wird sich im Spiel gegen Schlusslicht und Absteiger Hildesheim das Relegationsspiel zum Aufstieg in die Nordliga nicht mehr nehmen lassen. Oberliga - Herren 55: BTHC Braunschweig - Beckedorfer SV. Der Tabellenvorletzte aus Beckedorf muss beim Schlusslicht in Braunschweig gewinnen, um sich die größten Abstiegssorgen zu entledigen. Die Aussichten auf einen doppelten Punktgewinn stehen nach den bisherigen Ergebnissen gut. Oberliga - Herren 65: GW Stadthagen - GR Hildesheim (Sa., 18 Uhr, Tennishalle GW Stadthagen). Die Gastgeber, die auf den verletzten Spitzenspieler Manfred Engelbracht verzichten müssen, führen die Tabelle vor dem letzten Spieltag mit vier Punkten Vorsprung an, und könnten sich sogar eine Niederlage leisten. Das alles entscheidende Spiel um die Niedersachsenmeisterschaft findet dann jedoch erst im Januar statt. Landesliga - Damen 30: GW Stadthagen II - Nienburger TC (Tennishalle GW Stadthagen, Sa., 13 Uhr). Gegen den Tabellenfünften aus Nienburg sollte der Spitzenreiter seinen nächsten Sieg einfahren und dem Aufstieg in die Oberliga wieder ein Stückchen näher kommen. Landesliga - Herren 50: TV Bergkrug - TC Wunstorf. Mit einem Sieg könnte der TV Bergkrug Wunstorf noch vom zweiten Tabellenplatz verdrängen. Beckedorfer SV - TK Goslar (Sa., 13 Uhr, Tennishalle Sachsenhagen). Gegen das Schlusslicht sollte Beckedorf zu einem doppelten Punktgewinn kommen. Landesliga - Herren 55: Bückeburger TV - TVE Sehnde (Sa., 17 Uhr, Tennishalle Bückeburg). Nur mit einem Sieg könnte Schlusslicht Bückeburg die Rote Laterne an Sehnde weitergeben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare