weather-image
15°
Knaben B-Team wird Zweiter hinter MTV Braunschweig / Die Knaben C landen auf Platz drei

Bückeburger Hockeynachwuchs knapp geschlagen

Hockey (seb). Lob aller Gastmannschaften gab es für den Bückeburger HC und Turnierleiter Günter Bolanz bei der Siegerehrung für die reibungslose und hervorragende Organisation der Hockeyturniere für Knaben C und Knaben B-Mannschaften. Zirka 120 jugendliche Hockeyspieler sorgten in der Bückeburger Kreissporthalle für spannende Spiele und eine tolle Atmosphäre.

veröffentlicht am 17.01.2008 um 00:00 Uhr

Das Knaben B Team des BHC landete bei der Siegerehrung des Hocke

Mit Platz zwei bei den Knaben B-Mannschaften und Platz drei bei den Knaben C-Teamsüberließen die Bückeburger Hockeycracks die ersten Plätze zwar den Gastmannschaften des MTV Braunschweig und SCC Berlin, spielten aber in spannenden Matches begeistert mit und belegten am Ende gute Platzierungen. Motiviert hat dazu sicherlich auch die gut besuchte Tribüne, verbunden mit der tollen Stimmung. So musste sich das Knaben B-Team des BHC nur dem späteren Turniersieger aus Braunschweig geschlagen geben und konnte sich damit gut vorbereitet für die nächsten Punktspieltage präsentieren. Gleich zu Turnierbeginn schlugen die Jungen von Trainerin Laura Fahrenholz den HC Argo 04 Berlin mit 5:0 und konnten gegen den RHTC Rheine die Siegesserie mit einem 9:0-Sieg fortsetzen. Nur gegen den DSV Hannover 78 reichte es nach zahlreichen guten Torchancen undüberlegenem Spiel am Ende des ersten Turniertages nur zu einem 2:2-Unentschieden. Am zweiten Turniertag konnte der Bückeburger Hockeynachwuchs nicht mehr an die starken Leistungen aus dem Vortag anknüpfen. Gegen den überlegenen Turniersieger aus Braunschweig wurde verloren, aber durch einen Erfolg über den DHC Hannover wurde Platz zwei gesichert. Auch das Knaben C-Team um Betreuerin Iris Gnieserüberraschte. Dass am Ende gleich beim ersten Auftritt Platz drei errungen werden konnte, bestätigt den kontinuierlichen Aufwärtstrend. Mit Siegen über den TSV Bemerode (2:1) und dem RHTC Rheine (2:1) sowie einem 1:1-Unentschieden gegen Phönix Lübeck und den beiden knappen Niederlagen gegen HCHorn Bremen und dem SCC Berlin waren die Hockeyjungen zufrieden. Die Platzierung: Knaben B: 1. MTV Braunschweig, 2. Bückeburger HC, 3. DSV Hannover 78, 4. DHC Hannover, 5. HC Argo 04 Berlin, 6. RHTC Rheine. Für den BHC spielten in dieser Altersklasse: Felix Gelfert, Kai-Jannik Hühn, Felix Zoberbier, Malin Matz, Paul Hühn, Jan-Hendrik Fürstenberg, Dennis Tebbe, Fin Gnieser und Niklas Führer. Die Platzierung: Knaben C: 1. SCC Berlin, 2. Phönix Lübeck, 3. Bückeburger HC, 4. HC Horn Bremen, 5. RHTC Rheine, 6. TSV Bemerode.

Jugendwartin Iris Gnieser (l.) mit der neu formierten Knaben C M
  • Jugendwartin Iris Gnieser (l.) mit der neu formierten Knaben C Mannschaft des Bückeburger HC, die Dritter wurde.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt