weather-image
18°
2:0-Heimsieg gegen den Tabellenzweiten Braunschweiger MTV II

Bückeburger HC stößt das Tor zur 1. Verbandsliga ganz weit auf

Hockey (peb). Mit einem 2:0-Heimsieg gegen die Reserve des Braunschweiger MTV bauten die Herren des Bückeburger HC die Tabellenführung in der 2. Verbandsliga weiter aus.

veröffentlicht am 09.05.2007 um 00:00 Uhr

BHC-Abwehrchef Bert Krebs (r.) behielt auch in der kurzen Drangp

Der Tabellenzweite erwies sich als der erwartet schwere Gegner. Erst in der 14. Minute gelang es, mit einer "kurzen Ecke" den guten Gäste-Torhüter zu überwinden. Bereits davor hatten die Platzherren mit großer Feldüberlegenheit zahlreiche Torchancen nicht genutzt. Braunschweig kam nur mit schnellen Kontern und langen Ballvorlagen vor das BHC Gehäuse, in dem Keeper Simon Fahrenholz kaum zum Einsatz kam. Nur Anfangs der zweiten Spielhälfte boten die Gäste ein ausgeglichenes Spiel an und spielten druckvoller aus dem Mittelfeld heraus. Doch die sichere BHC-Abwehr mit Christian Krause, Abwehrchef Bert Krebs und Linksverteidiger Stephan Weber blieb auch in dieser Phase des Matchs unüberwindbar. Als bei einer weiteren "kurzen Ecke" Malte Bolanz auf Jens Serkowsky ablegte und dieser ungehindert das 2:0 markierte, war die Partie gelaufen. Das BHC-Team spielte mit Simon Fahrenholz, Bert Krebs, Stephan Weber, Christian Krause, Malte Bolanz, Moritz Billert, Dirk Busse, Patrick Zoberbier, Heiko Kienast, Jens Serkowsky und Nico Stach.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare