weather-image
12°

Bückeburger HC startet mit einem Doppelsieg

Hockey (peb). Der erste Spieltag der Damen des Bückeburger HC in der Verbandsliga endete in Goslar mit einem Doppelerfolg für die Residenzstädterinnen. Da der MTV Braunschweig nicht antrat, wurde die Partie mit 3:0 Toren und drei Punkten für den BHC gewertet. In der zweiten Begegnung gelang Bückeburg ein 3:0-Erfolg gegen den HC Göttingen.

veröffentlicht am 19.09.2007 um 00:00 Uhr

Marijana Bojcij Foto: pr

Gegen den Vizemeister der letzten Saison musste Bückeburg verletzungsbedingt in Unterzahl antreten. Deshalb zogen sich die BHC-Damen vom Anpfiff an in die eigene Hälfte zurück und versuchten über Konter zum Torerfolg zu kommen. Und diese Taktik ging voll auf. Schon nach sechs Minuten traf Anna-Marie Schubert zum 1:0 für Bückeburg. In der Folgezeit bestimmte Göttingen die Partie, aber Bückeburg störte mit der unermüdlichen Marijana Bojcij den Spielaufbau im Mittelfeld. Sie eroberte eine Vielzahl von Bällen und leitete durch geschicktes Anspiel zahlreiche Konter ein, die Anna-Marie Schubert in der 11. und 14. Minute zur 3:0-Führung nutzte. In der zweiten Halbzeit stand die BHC-Abwehr um Torhüterin Annika Führer, Laura Fahrenholz, Ann-Kathrin Dettmer und Frauke Krenz sicher. Durch geschicktes Stellungsspiel und konsequentes Zweikampfverhalten wurde die klare 3:0-Führung bis zum Schlusspfiff verteidigt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt