weather-image
17°

"Umweltpädagogischen Ansatz für die Niederung nicht erkannt" / Verzicht auf Grünland-Umbruch gefordert

Bückeburger Grüne wundern sich über WIR-Aussage

Bückeburg. "WIR engagiert sich doch für bessere Bildungschancen im Landkreis Schaumburg. Im letzten Kommunalwahlkampf haben sie sogar - die politischen Gegebenheiten in Hannover ignorierend - eine Integrierte Gesamtschule für Bückeburg gefordert, und jetzt erkennen sie den umweltpädagogischen Ansatz nicht, der im geplanten ,Besucherleitsystem Bückeburger Niederung' steckt?" wundert sich Cornelia Laasch, die Fraktionsvorsitzende der Bückeburger Grünen.

veröffentlicht am 19.02.2007 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?