weather-image
Braunschweiger THC und Eintracht Celle die Kontrahenten / Heimspiele für die Knaben D

Bückeburg vor dem Saisonauftakt in Göttingen

Hockey (peb). Die in die 2. Verbandsliga aufgestiegene Damenmannschaft des Bückeburger HC startet am kommenden Sonnabend in Göttingen in die Hallensaison 2008/2009. Gegner sind die Mannschaften vom Braunschweiger THC und die Eintracht aus Celle.

veröffentlicht am 20.11.2008 um 00:00 Uhr

Constanze Kissinger (l.) und Marijana Bojcic wollen gleich zu Sa

Coach Rainer Koch erwartet von seinem Team, das sich während des Turniers um den SE-Cup gut geschlagen hatte, sich mit guten Spielen von Anfang an aus der Abstiegszone fernzuhalten. "Wir wollen unbedingt diese Spielklasse halten und brauchen dazu eben einen guten Start in die neue Saison", so Abwehrchefin Ann-Kathrin Dettmer, die wie ihre Mitspielerinnen trotz einiger Neulinge im Team zuversichtlich auf die Matches in Göttingen blickt. Zum Einsatz kommen, so Rainer Koch, Ann-Kathrin Dettmer, Laura Fahrenholz, Ina Teubener, Marijana Bojcic, Constanze Kissinger, Nicole Koch, Anna-Marie Schubert, Katja Bolanz, Susanne Rothweiler und Ulrika Gillow. Das Knaben-D-Team des Clubs, das jüngste bis acht Jahre, erwartet am kommenden Samstag in der Kreissporthalle in Bückeburg um 14 Uhr den TSV Bemerode, den DHC Hannover und den TSV Engensen. In dieser Mannschaft spielen für den BHC Constantin Meier, Tobias Wegener, Sophie Jones, Alexander Bode, Lukas Federmann, Ole Kornhagen, Julius Wagner, Käthe Hildebrandt, Marlon u. Jaques Rothweiler, Leonhard Lege, Nikolai Schein, Fabian Schwarz, Jessica Gelfert und Marius Sokoll. Die Knaben-B-Mannschaft beginnt am Sonntag mit den Gruppenspielen der Hallensaison in Braunschweig und muss dort gegen den HC Hannover und den DSV Hannover 78 an den Start. Nach den guten Spielen während der Feldsaison erwarten die Verantwortlichen, dass die Mannschaft die Endrunde in dieser Spielklasse erreicht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt