weather-image
Klarer 1:0-Auswärtssieg der Nottebrock-Elf beim TuS Lingen

Bückeburg siegt und spielt zu Null

Niedersachsenliga (ku). Es war keine rauschende Gala, drei wichtige Punkte landeten aber auf dem Bückeburger Konto. Die Gastgeber vom TuS Lingen blieben über weite Strecken den selbst gesteckten Anspruch einer Spitzenmannschaft schuldig, kassierten nach drei Remis die zweite Saisonniederlage und bleiben weiter ohne Sieg.

veröffentlicht am 11.09.2006 um 00:00 Uhr

Alexander "Bubi" Bremer macht das "Goldene Tor". Foto: ph

Bei den angriffsschwachen Lingenern hatte Trainer Nottebrock umgebaut, stellte mit Jean-Paul Thom, Niko Werner und Jan Steininger eine Dreierkette auf, in der Spitze wieüblich Alexander Bremer und Manuel Stahlhut, Torben Deppe agierte direkt hinter den Spitzen. Es begann vielversprechend: In der 3. Minute ein Foul an Niko Werner - Elfmeter. Martin Prange trat an, zog scharf ab, fand aber in dem glänzend reagierenden Keeper Schimmöller seinen Meister. Die nächste Chance vergab Torben Deppe in der 26. Minute. Nach einer Flanke von Pascal Könemann setzte er die Kugel genau in die Arme des Lingener Schlussmannes. Auch Lingen mit zwei Szenen, Tim Engler rettete aber ebenso wie Niko Werner gegen Erdem Cosar. Auch in der zweiten Runde einähnliches Bild. Verteiltes Spiel, wenig Strafraumszenen, Trainer Nottebrock an der Außenlinie am Rande der Krise. Dann endlich die 69. Minute: Sonar Aslan zog ab, Torwart Schimmöller wehrte ab und "Bubi" Bremer staubte ab - 1:0 für den VfL. Danach wurde Lingen wach, Bückeburg aber mit den besseren Chancen: Björn Kriehn scheiterte, Alexander Bremer vergab, Martin Prange traf nur den Pfosten und Manuel Stahlhut wurde abgeblockt. VfL: Engler, Könemann, Werner, Prange, Thom (64. Chalil), Bremer, Stahlhut, Kramer (67. Aslan), Deppe (70. Kriehn), Steininger, Mustafa.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare