weather-image
15°

Bückeburg siegt im Schongang

Jugendfußball (gk). Die A-Junioren des VfL Bückeburg setzten sich in der Bezirksoberliga mit 6:1 bei Niedersachsen Döhren durch.

veröffentlicht am 10.06.2008 um 00:00 Uhr

A-Junioren-Bezirksoberliga: Niedersachsen Döhren - VfL Bückeburg 1:6. Der VfL war starküberlegen und ging in der 20. Minute durch Simon Waterbär mit 1:0 in Führung. Das Zuspiel von Rüffer genau in den Lauf seines Mitspielers Burak Buruk schloss dieser in der 29. Minute zum 2:0 ab. Nico Rüffer ließ eine Minute später das 3:0 folgen. In der 38. Minute stellte Burak Buruk mit einem Seitfallzieher den 4:0-Pausenstand her. In der zweiten Hälfte schaltete der VfL einen Gang zurück. In der 76. Minute kam Döhren zum 1:4-Ehrentreffer. Alexander Jendrny (78.) und Özoguz (83.) markierten die Treffer zum 6:1-Erfolg. A-Junioren-Bezirksliga: TSV Eintracht Bückeberge - ASC Nienburg 1:1. In den ersten 45 Minuten waren die Fuchs-Schützlinge die überlegene Mannschaft. Während der ASC nur zu zwei Konterangriffen kam, hatten die Eintrachtler mehrfach den Führungstreffer auf dem Fuß. Allein vier Pfostenschüsse verzeichnete die Fuchs-Elf im ersten Durchgang, dennoch wurden die Seiten torlos gewechselt. Auch in der zweiten Hälfte besaßen die Bückeberger die höheren Spielanteile. Simon Ulbrich brachte den Gastgeber in der 53. Minute nach einer Hereingabe von Buhr mit einem Flachschuss 1:0 in Führung. Zwei weitere Pfostenschüsse drückten die Überlegenheit der Fuchs-Elf aus. In der 80. Minute gelang Wasin Omar mit einem Flachschuss der völlig überraschende Treffer zum 1:1-Ausgleich.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt