weather-image
22°
Knaben B gewinnen 13:0 und 6:0

Bückeburg schießt sich an die Spitze

Hockey (peb). Mit souveränen Erfolgen gegen die HG Hildesheim und den HC Hannover übernahmen die Knaben B des Bückeburger HC die Tabellenführung in ihrer Staffel.

veröffentlicht am 15.05.2007 um 00:00 Uhr

Bereits in der ersten Partie gegen den Tabellenletzten HG Hildesheim spielten die Jungen um Betreuer Thomas Führer wie entfesselt auf und führten schon zur Halbzeit mit 7:0. Auch nach der Pause kam der BHC-Keeper nicht zum Einsatz, da die wenigen Angriffe des Gegners von der sicher stehenden Verteidigung um Kai-Jannik Hühn und Malin Matz sofort abgefangen wurden. Am Ende hieß es 13:0 für Bückeburg. Auch der zweite Gegner an diesem Spieltag, der HC Hannover, erwies sich als kein Hindernis für die Gastgeber. Zwar konnten die Hannoveraner in ihrem ersten Match die Eintracht aus Braunschweig mit 1:0 besiegen, den Bückeburger Stürmern hatten auch sie nichts entgegenzusetzen. Niklas Führer erzielte in der 5. Spielminute das 1:0, dem in schneller Folge weitere Treffer durch Malin Matz und Jan Hendrik Fürstenberg folgten. Mit 6:0 Toren sicherten sich die Knaben bei Spielende den ersten Tabellenplatz. "Nur an den Kurzen Ecken müssen wir noch weiter feilen, die Torausbeute dabei muss deutlich erhöht werden", so Trainer Günter Bolanz. Für den BHC spielten: Paul-Lucas Hühn, Kai-Jannik Hühn, Jan-Hendrik Fürstenberg, Paulina Hildebrandt, Niklas Führer, Fin Gnieser, Felix Gelfert und Malin Matz.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare