weather-image
27°

Bückeburg im Top-Spiel gegen Rethen

Tennis (nem). Ein Teil der Verbandsmannschaften hat die Wintersaison bereits am letzten Wochenende abgeschlossen. Für einige der noch aktiven Mannschaften stehen jedoch noch wichtige Entscheidungen an.

veröffentlicht am 09.03.2007 um 00:00 Uhr

Landesliga - Damen: DTV Hannover - GW Stadthagen. Der Spitzenreiter DTV Hannover empfängt den Tabellenletzten, der bereits als Absteiger feststeht. Damit steht das Ergebnis auch schon fest, und die Gäste können vollkommen unbeschwert aufspielen. Verbandsliga - Herren: Der TC GW Stadthagen ist zwar spielfrei, wartet jedoch auf die wichtigen Begegnungen THC Lüneburg II gegen BW Neustadt und DTV Hannover II gegen RW Ronnenberg. Hier entscheidet sich nämlich, ob Stadthagen am letzten Spieltag gegen THC Lüneburg II noch um den Klassenerhalt kämpfen kann oder ob bereits alles entschieden ist. Verbandsklasse Herren: Bückeburger TV TSV Rethen II (Sonntag 12 Uhr, Tennishalle Bückeburg). Im Spitzenspiel empfängt der Tabellenzweite aus Bückeburg den Spitzenreiter. Die Gastgeber liegen einen Minuspunkt hinter Rethen, folglich muss ein Sieg herausspringen, wenn der Aufstieg noch realisiert werden soll.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare