weather-image
19°
HSB kann in Wennigsen nicht antreten

Bückeburg bleibt gesperrt

Handball (mic). Auch am dritten Spieltag der Landesliga bleiben die Frauen der HS Bückeburg gesperrt und müssen die Punkte gegen den Aufsteiger HSG Wennigsen/Gehrden am grünen Tisch abgeben.

veröffentlicht am 22.09.2008 um 00:00 Uhr

Den Schützlingen von HSB-Coach Bernd Schramme droht nun das Aus! Wenn die Mannschaft in der nächsten Woche nicht antritt, wird der Klub vom Spielbetrieb ausgeschlossen. Dann würde neben der TSG Emmerthal der zweite Absteiger feststehen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare