weather-image
23°

Schriftsteller Herbert Günther liest im Gymnasium / Schüler zeigen starkes Interesse

Bücher schreiben - eine brotlose Kunst?

Bad Nenndorf (tes). Eine Schlange mit Autogrammjägern in der GBN-Bibliothek: Ziel der Gymnasiasten war nicht ein populärer Musiker, sondern ein bekannter Buchautor. Herbert Günther wurde mit Fragen bestürmt. "Die Kinder wollen alles wissen", zeigte sich dieser beeindruckt vom zielgerichteten Interesse. "Viele schreiben selber Geschichten."

veröffentlicht am 09.03.2007 um 00:00 Uhr

Buchautor Herbert Günther wird von Schülern umlagert. Foto: tes


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt