weather-image
10°

BSV startet ohne neuen Trainer

Kreisliga (seb). Das Schlusslicht aus Beckedorf wird trainerlos in die Saison gegen den TuS Sülbeck starten. Nach dem beruflichen Rücktritt von Spielertrainer Andreas Müller hat BSV-Spartenleiter Rainer "Toni" Oelze viele Gespräche geführt, aber noch keine feste Zusage bekommen. Deshalb wird Oelze die Mannschaft am Sonntag aufstellen und einstellen.

veröffentlicht am 22.02.2008 um 00:00 Uhr

"Uns helfen nur noch Siege weiter. Die Umstände sind nicht die besten, aber wir werden in Beckedorf nicht in Panik verfallen. Ich lege großen Wert auf eine disziplinierte Spielweise. Wir müssen mit elf Spielern die Partie beenden", fordert der Spartenleiter. Der BSV tritt in Bestbesetzung an. Der Ex-Trainer wird auch nicht als Spieler zur Verfügung stehen. Der TuS Sülbeck hat am 4. November sein letztes Pflichtspiel absolviert und wird zunächst wahrscheinlich einige Anlaufschwierigkeiten haben. Trotzdem ist die Zielsetzung beim Tabellensiebten eindeutig. Ein Sieg ist Pflicht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt