weather-image

BSG Hannover gewinnt das Sitzballturnier

Bückeburg (jp). Fünf Mannschaften haben am Sitzball-Turnier der Behindertensportgemeinschaft Bückeburg teilgenommen.

veröffentlicht am 11.09.2007 um 00:00 Uhr

0000460827.jpg

Der Wettkampf auf Vereinsebene fand in der Sporthalle der Grundschule Am Harrl statt. Gemeldet waren ursprünglich sieben Teams, doch zwei hatten kurzfristig absagen müssen. "Das ist sehr bedauerlich, kommt aber häufiger vor", so BSG-Chef Friedrich Aldag. "Wenn bei einer Sitzballmannschaft ein Spieler krank ausfällt, ist oft das ganze Team nicht mehr spielfähig." Sitzball gilt als die Mannschaftssportart im deutschen Behindertensport. Dabei treten ähnlich dem Volleyball Mannschaften von jeweils fünf Spielern auf einem Feld, das in der Mitte durch ein Band unterteilt ist, gegeneinander an. Aufgabe jeder Mannschaft ist es, den ihr über das Band zugeschlagenen Ball mit der offenen Hand zurückzuspielen, und zwar so lange, bis ein Fehler den Spielgang beendet. Gewonnen hat die Mannschaft, die in der Spielzeit die meisten Treffer erzielt hat. Bei dem von BSG-Geschäftsleiter Friedhelm Lahmann geleiteten Turnier holte sich die Mannschaft der BSG Hannover mit sieben Punkten den ersten Platz. Alfeld und Bad Münder lagen dahinter beide mit vier Punkten gleich auf, hier entschied das Rennen um Platz zwei der direkte Vergleich, der zugunsten von Bad Münder ausgegangen war. Auf Rang vier fand sich Gastgeber Bückeburg mit drei Punkten, gefolgt von Einbeck.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt