weather-image
26°
×

Brutale Tierquälerei in Bad Pyrmont

Ein bisher unbekannten Täter hat mit Pfeilen, vermutlich aus einer Armbrust, in der Helenenstraße auf einen Hahn geschossen und so schwer verletzt, dass der Eigentümer das Tier später töten musste.

veröffentlicht am 20.07.2015 um 10:57 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 21:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige