weather-image
17°

Zwischenfall auf der Rückreise des Jugendblasorchesters aus Kendal

Briten-Polizei sucht Hooligans unter Rintelner Musikern - Bus rammt Tor

Rinteln/Hull (wm). Auf der Suche nach britischen Hooligans, die illegal die Grenze nach Deutschlandüberqueren könnten, machen britische Polizeibeamte auch bei einem Bus mit einem Rintelner Jugendblasorchester keine Ausnahme. Folge: Eine abrasierte Dachklappe am Setra-Bus - und die Fähre von Hull nach Zeebrugge in Belgien musste eine halbe Stunde warten, ehe sie abfahren konnte.

veröffentlicht am 08.06.2006 um 00:00 Uhr

Der Schaden am Bus wird besichtigt.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt