weather-image
15°
HSG Exten empfängt die HSG Fuhlen

Brisantes Derby im WSL-Männer-Pokal

Handball (mic). In der Vorrunde des WSL-Pokals treffen die sieglosen Handballer der HSG Exten/Rinteln am Sonnabend um 19.30 Uhr auf den Ligakonkurrenten und Neuling HSG Fuhlen-Hess. Oldendorf.

veröffentlicht am 20.09.2008 um 00:00 Uhr

Nils Klaue Foto: ph

Die Verantwortlichen aus Rinteln und Exten hoffen auf ein rasantes Duell sowie auf eine volle Halle. "Wir wollen eine Runde weiterkommen und werden voll auf Sieg spielen. Alle sind bis in die Fingerspitzen motiviert und heiß", meint HSG-Linksaußen Christian Winter. Die Gastgeber werden in Bestbesetzung auflaufen. Auch Nils Klaue hat seine Verletzung auskuriert und wieder trainiert. Auf der Gegenseite ist die Stimmung nach dem Traumstart natürlich hervorragend. "Unsere Prämisse und Konzentration liegt auf der Liga! Deshalb haben wir in Absprache mit den Trainern beschlossen, im Pokalspiel bei der HSG Exten/Rinteln mit der Reserve anzutreten. Zudem ist da schon eine ulkige Auslosung erfolgt", stellt HSG-Coach Ralph Schönemeier verwundert fest. Die Begegnung wurde unter 30 Freilosen gezogen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare