weather-image
18°
×

Brennende Kerze sorgt für Feuerwehreinsatz

Die Hamelner Feuerwehr wurde Ostersonntag zu einem gemeldeten Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus am Jagauweg alarmiert. In einer Wohnung hatte ein Rauchmelder Alarm geschlagen. Die Räume waren verraucht. Nach Angaben der Polizei hatte eine brennende Kerze ein Feuer an einem Tisch entfacht. Die Flammen seien von allein erloschen, hieß es. Die Bewohnerin soll einen Gottesdienst besucht haben, als es zu brennen begann, so ein Feuerwehrmann. Die Einsatzkräfte lüfteten die Wohnung und rückten im Anschluss wieder ein.

veröffentlicht am 21.04.2019 um 12:57 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige