weather-image
21°
×

Bremsmanöver in Klein Berkel - drei Fahrgäste verletzen sich

Bei einem Bremsmanöver haben sich drei Fahrgäste (12, 27 und 61 Jahre alt) in einem Linienbus leichte Verletzungen zugezogen. Sie seien gegen die Vordersitze geprallt, hieß es. Der Omnibus-Fahrer - ein 46-Jähriger aus Emmerthal - hatte aufs Bremspedal treten müssen, um einen Zusammenstoß mit einem Auto zu verhindern. Der Vorfall hat sich am Dienstagnachmittag auf der Grabbestraße ereignet. Er soll "durch einen rangierenden Pkw ausgelöst" worden sein.

veröffentlicht am 11.03.2015 um 11:27 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 17:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige