weather-image
17°
×

Breitbandausbau: Firmen setzen auf Tempo

Für den Wunsch einiger Politiker, im Zuge des Breitbandausbaus durch die ausführenden Firmen gleichzeitig Gehwege sanieren zu lassen, gibt es nur wenig Hoffnung. Zwar schließt der Landkreis das nicht völlig aus, dennoch, so hieß es jetzt im Emmerthaler Fachausschuss: Das sei mit Problemen behaftet, wie unter Hinweis auf Termine, Ausführung und Qualität begründet wurde. Die Firmen seien angehalten, auf Tempo zu arbeiten, um vertraglich zugesicherte Fristen zu einzuhalten. Für andere Arbeiten sei dabei kaum Luft.

veröffentlicht am 27.01.2020 um 13:46 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige