weather-image
12°
Elf Hundebesitzer erwerben Hundeführerschein

Braver Hund

Hameln. Elf Hundehalter haben jetzt einen Hundeführerschein erworben. Die Ausbildung und Prüfung dazu bietet der Erste Deutsche Polizeihundverein Hameln (PHV) im Rahmen seiner Basisausbildung schon seit 2002 verantwortungsbewussten Hundehaltern an. Natürlich auch denen, die keine Mitglieder sind.

veröffentlicht am 20.06.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 08:41 Uhr

270_008_6419273_wvh_2006_phv_Julia_Jahn_Pabel.jpg

Die Hundehalter haben drei Monate Zeit, in denen sie für die Theorie einen Fragenkomplex ausarbeiten und ihren Hunden so viel Gehorsam beibringen müssen, dass sie ihren Hund in der Leinenführigkeit und Freifolge vorführen können. Hierbei gehen Hund und Herrchen oder Frauchen ein Laufschema ab, während ein anderer Hund an einer bestimmten Stelle abgelegt wird und der Halter sich von dem Hund entfernt. Im Anschluss an das Laufschema muss der Hundeführer mit seinem Hund durch eine Personengruppe gehen. Der Hund sollte dabei immer freudig mitlaufen. Dann erscheinen Ablenkungshunde auf dem Platz, auch dabei soll sich der Hund sozialverträglich verhalten. Auch gegenüber einem parkenden Auto, mit laufendem Motor, sollte sich der Hund neutral zeigen. Zum Schluss wird der Hund angebunden und der Hundeführer geht außer Sichtweite. In entsprechender Entfernung gehen andere Hunde mit Hundehalter daran vorbei, auch dabei sollte sich der Hund unauffällig verhalten. Diese drei Prüfungskomplexe wurden von den elf Prüflingen mit Bravour bestanden. Dies sind Angelika Dieckmann-Smith, Karsten Hanisch, Marie-Luise Gebauer, Philipp Haase und Silke Dojan, Hilke Nickeleit, Sebastian Hoffmann, Dorothee Guske, Regina Rauch Btitta Zornig und Julia Jahn-Pabel.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt