weather-image

Brandursache: Asche im Müll

Landkreis. Zwei Mal binnen einer Woche haben im Schaumburger Land Müllwagen in Flammen gestanden. Ein Übergreifen des Brandes auf Gebäude oder andere Fahrzeuge konnte aufgrund des Einsatzes der Feuerwehr und der Fahrer verhindert werden. Allerdings entstand ein erheblicher Sachschaden an den Müllfahrzeugen. Dies teilte die Abfallwirtschaftsgesellschaft Schaumburg mbH (AWS) mit.

veröffentlicht am 11.12.2007 um 00:00 Uhr

Laut Pressenotiz ist die häufigste Brandursache das Einfüllen von Ascheresten in die Abfallbehälter. Denn auch wenn diese an der Oberfläche bereits abgekühlt sind, bleibe häufig ein glimmender Rest im Zentrum. Komme dieser dann beim Umfüllen der Asche in den Abfallbehälter oder den Müllwagen mit Sauerstoff in Berührung, könne sich das Feuer unter Umständen neu entzünden. Daher sollte Asche lange genug in einem Metallbehälter, möglichst im Freien, auskühlen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt