weather-image

Brandt-Medaille für Hans Maschke

Hülsede (nah). Der Vorsitzende der Hülseder SPD, Hans Maschke ist mit der Willy-Brandt-Medaille ausgezeichnet worden. Der Ortsverein hatte die Ehrung beantragt. Sie wird verdienten Parteimitgliedern zuerkannt, die in vielen Jahren und auf besondere Weise "Menschen helfen und der Sozialdemokratie dienen".

veröffentlicht am 01.03.2007 um 00:00 Uhr

Hans Maschke

Der stellvertretende Vorsitzende Herbert Weibels und Kassenwart Michael Schieferüberreichten dem Geehrten gleichzeitig eine Einladung zum Besuch des Europaparlaments in Straßburg. Der 68-Jährige, der seit mehr als zehn Jahren den Ortsverein leitet, wird die Reise im Herbst mit Ehefrau Edeltraud antreten. Fast hätte die Ehrung übrigens nicht stattfinden können: Der Vorsitzende musste sich Stunden vorher wegen einer akuten Erkrankung behandeln lassen und war erst kurz vor der Versammlung aus dem Krankenhaus zurückgekehrt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare