weather-image

Brand in Scheune - Dewezet-Zustellerin verhindert das Schlimmste

Lüntorf (jch). In der Nacht zu Dienstag hat eine Zustellerin der Dewezet gegen viertel nach drei die Feuerwehr alarmiert. Sie hat beobachtet, wie sich im Dach einer Scheune in Lüntorf ein Feuer seinen Weg bahnte. Mehr als 70 Feuerwehleute wurden alarmiert, um das völlig Niederbrennen der Scheune zu verhindern. Die Brandursache ist derzeit noch unklar, die Polizei hat das Gebäude beschlagnahmt. Die rund 100 Tonnen Weizen, die in der Scheune gelagert wurden, haben den Einsatz heil überstanden. Ein Silo mit rund 45 Tonnen Raps wird derzeit abgelassen und überprüft. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. 

veröffentlicht am 15.10.2013 um 11:13 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 05:41 Uhr

Brand in Scheune - Dewezet-Zustellerin verhindert das Schlimmste
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Brand in Scheune - Dewezet-Zustellerin verhindert das Schlimmste
  • Brand in Scheune - Dewezet-Zustellerin verhindert das Schlimmste


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare

Kontakt

Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt